Flag gb

Rektorat und Hochschulleitung

Wir wollen unseren Studierenden optimale Studienbedingungen und eine straffe, effiziente Infrastruktur bieten. Das Studium an der EBZ Business School soll für die Absolventen der perfekte Start in ein erfolgreiches Berufsleben werden, in dem sie die Gelegenheit erhalten, ihre Ziele zu verwirklichen und Unternehmen maßgeblich zu prägen.

Für Menschen mit Freude an Perspektiven soll die EBZ Business School stets die richtige Hochschule und die richtige Wahl sein: Ob sie sich für ein Studium bei uns entscheiden oder selbst bereits als Arbeitgeber viel versprechenden Nachwuchs durch ein berufsbegleitendes Studium fördern wollen - wir möchten dafür die perfekten Studienmodelle und die optimalen Bedingungen zur Verfügung stellen.

Für diesen selbstbewussten Anspruch setzt sich die Leitung der EBZ Business School ein. Für alle Lehrenden und Mitarbeiter, insbesondere natürlich für alle Studierenden und unsere Partner aus den Unternehmen, ist unsere Tür stets offen. Transparenz, ein lebendiger Austausch und eine Orientierung an den Bedürfnissen der Unternehmen sind das Ziel.

Prorektorat für Studium und Lehre

Die Studiengänge der EBZ Business School haben die Ziele, jungen Menschen Karrierewege zu eröffnen und zugleich die Unternehmen mit hervorragend ausgebildeten Fachkräften zu versorgen. Dafür sind hochwertige Studieninhalte notwendig, zugleich aber auch Zeitmodelle, die berufs- und ausbildungsbegleitendes Studieren bei größtmöglicher Flexibilität ermöglichen.

Das Prorektorat für Studium und Lehre hat die wichtige Aufgabe, die curriculare Weiterentwicklung der Studienangebote zu initiieren und zu steuern sowie die Lehr- und Organisationsprozesse des Studiums an der EBZ Business School laufend zu evaluieren und kontinuierlich zu verbessern.

Schwerpunkt: Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs

Ein Ziel des Rektorats der EBZ Business School ist die Stärkung und bessere Sichtbarkeit der Forschung an der EBZ Business School. Die Forschungsaktivitäten an der EBZ Business School werden forciert und damit die EBZ Business School als national und international anerkannte Forschungseinrichtung weiterentwickelt. Im Mittelpunkt steht dabei sich in ausgewählten wohnungs- und immobilienwirtschaftlichen Themenbereichen stärker in der Scientific Community sowie in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu positionieren.

Auch die Lehre an einer Hochschule profitiert in hohem Maße davon, wenn aktuelle Forschungsergebnisse ohne Umwege in das Studium eingebracht werden können. Dies sichert ab, dass die Studierenden der EBZ Business School stets anhand neuester Forschungsergebnisse lernen und sich auch für Studien- und Projektarbeiten immer auf aktuelle Informationen stützen können.