Die Immobilienhochschule

Bachelor of Arts (B.A.)

Kommunales Immobilienmanagement (in Akkreditierung zum Wintersemester 2022)

Last-Minute-Studienplatz Anmeldetag für das Wintersemester 2022 am 07.10.2022!
Weitere Informationen

Ihr Karriere-Aufstieg im öffentlichen Immobilienmanagement

Kommunale und kirchliche Einrichtungen mit Aufgaben im Immobilien- und Liegenschaftsmanagement stehen vor der schwierigen Aufgabe, hoheitliche Verwaltungs- und Entwicklungsaufgaben, die Erreichung der Klimaziele sowie die Herausforderungen der Digitalisierung gleichzeitig zu lösen. Hierfür werden qualifizierte Fachkräfte benötigt. Genau diese bildet die EBZ Business School (FH) mit dem gemeinsam mit kommunalen Praktikern konzipierten Studiengang aus: Unser berufsbegleitendes Bachelorprogramm Kommunales Immobilienmanagement ist als Studiengang eine Neuheit, stellt ein attraktives Incentive für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine Karriere in der öffentlichen Verwaltung dar und qualifiziert Fachkräfte für arbeitgebende Einrichtungen. Das Programm kann mit und ohne vorherige Berufsausbildung studiert werden.

Für Einrichtungen

Überlegen Sie, Studierende erstmalig für den Studiengang anzumelden, nehmen Sie bitte Kontakt mit der studienberatung@ebz-bs.de auf. Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 234 9447-700. Wir freuen uns auf Sie!

Für Studieninteressierte

Interessiert Sie unser Studiengang, sprechen Sie bitte direkt mit Ihrem kommunalen oder kirchlichen Arbeitgeber. Sind Sie noch auf der Suche nach einer Karrieremöglichkeit in der Immobilienwirtschaft, schauen Sie in unsere Stellenbörse oder nehmen Sie Kontakt mit uns über studienberatung@ebz-bs.de auf. Wir freuen uns auf Sie!

“Kommunale Immobilienbestände erfordern professionelle Planung und Bewirtschaftung im Spannungsfeld zwischen Verwaltung und Politik, etwa in Bezug zum Verwaltungshandeln, zum Organisationsaufbau sowie bei Anforderungen an Ausschreibungen und Vergabe. Der berufsbegleitende Studiengang Kommunales Immobilienmanagement setzt genau hier an und stellt durch seine gemeinsame Konzeption und Durchführung mit Praktikern eine hohe Praxistauglichkeit sicher.” 

Prof. Dr. Torsten Bölting, Professur für Sozialwissenschaften insb. Wohn- und Raumsoziologie

Arbeiten, Studieren und Geld verdienen

Berufsbegleitend studieren bedeutet, dass die Studierenden parallel zum Studium idealerweise in einer öffentlichen oder vergleichbaren Einrichtung beschäftigt sind. Sie sind fester Teil der Belegschaft und kennen die Abläufe und Aufgaben der öffentlichen Verwaltung von „innen“ heraus.

Die nach und nach erlernten Studieninhalte verzahnen sich so schrittweise mit der Berufspraxis. So verbinden sich Studium und Berufstätigkeit auf optimale Weise und ergänzen sich gegenseitig von Anfang an. Einige der Lehrinhalte, etwa zu Themen der öffentlichen Verwaltungspraxis, werden in Praxismodulen direkt im Betrieb vertieft.

Berufsfelder und Studieninhalte

Vielfältige Karriereperspektiven, z.B. bei:

  • Kommunen
  • Landschaftsverbänden
  • Verwalter und Entwickler von öffentlichen Liegenschaften
  • in der Immobilienbranche tätige Einrichtungen
  • kirchliche Trägern

 

Ausgewählte Studieninhalte:

  • Grundlagen in den Kompetenzfeldern Wirtschaft, Immobilien, ESG, Mathematik, Jura, Informatik, Englisch
  • Immobilienökonomie / Immobilienmarkt-, Stadt- und Quartiersentwicklung
  • Entwicklung, Planung und Management öffentlicher Immobilien
  • Bau- und Liegenschaftsrecht
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Fördermittel
  • Digitale Planungsmethoden
  • Projektmanagement (mit externer Zertifizierung)

Studienverlauf

Studieninformationen

Campusstudium berufsbegleitend in Blockwochenform

Studienstart zum Wintersemester (Oktober)

 

Studienort Bochum

  • Blockwochen (7 Semester)
  • 14. Oktober 2022

Infos zum Standort Bochum finden Sie hier.

Das Studienkonzept „Präsenz plus“ ermöglicht ein selbstbestimmtes Studium mit einer erhöhten Flexibilität sowie einer ortsungebundenen Teilnahmeoption.

Die Lehrveranstaltungen* finden gleichzeitig in Präsenz- und im Online-Format statt. Sie entscheiden ganz nach Ihrer persönlichen Lebenssituation für sich, ob Sie vor Ort auf dem Campus studieren möchten oder online mittels Livestreaming zugeschaltet sind.

 

*In ausgewählten Modulen kann es eine Empfehlung für eine bestimmte Teilnahmeform geben, um optimalen Lernerfolg zu erzielen.

An unserer Fachhochschule EBZ Business School ist es möglich, bereits vor dem Schulabschluss zu studieren: Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Klasse nehmen neben der Schule an Lehrveranstaltungen der Immobilienhochschule teil, legen je nach Interesse Prüfungen ab und erwerben Leistungsnachweise. Diese könnt Ihr auf das spätere, reguläre Studium an unserer Hochschule anerkennen lassen.

Das SchülerStudium bietet eine frühe Orientierungshilfe zur Studienwahl und eine Erleichterung des späteren Studieneinstiegs. Langfristig kann auch eine Verkürzung der Studienzeit erreicht werden.

Ausführliche Informationen sind hier zusammengestellt.

Die Studienentgelte für den Studiengang Bachelor of Arts Kommunales Immobilienmanagement betragen 3.430 Euro pro Semester, weitere Informationen finden Sie in unserer Entgeltordnung im Downloadbereich. Für alle über die Regelstudienzeit hinausgehenden Semester werden die Studienentgelte pro Semester um 50% reduziert.

Die EBZ Business School ermöglicht durch Studienentgelte Kleingruppen und optimale Studienbedingungen. In Hinsicht auf BAFöG, Stipendien, Finanzierungsmodelle und Werkstudierendenverträge beraten wir Sie gern ausführlich im Bereich Stipendien und Studienfinanzierung.

Für den Studiengang gilt folgende Bewerbungsfrist:

Wintersemester: 15.08.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. auch zu einer Verlängerung der Bewerbungsfrist kommen kann. Hinweise hierzu finden Sie auf unserer Homepage.

 

Alle Informationen rund um die Bewerbung finden Sie HIER.

 

                                  

1 Studium - 3 Abschlüsse

Mit erfolgreicher Beendigung des Studium (180 ECTS) erwerben Sie den Titel „Bachelor of Arts Kommunales Immobilienmanagement“.

Im Bachelorstudiengang Kommunales Immobilienmanagement wird nach erfolgreichem Abschluss des vierten Semesters automatisch der anerkannte Zwischenabschluss „Wohnungs- und Immobilienwirt/in (EBZ)“ erworben. Der Erwerb dieses Abschlusses demonstriert einerseits Kontinuität und Zielstrebigkeit im Studium und stellt andererseits eine Sicherheit für einen eventuellen Studienabbruch dar. Der Zwischenabschluss wird durch ein Zertifikat bescheinigt, auch wenn der angestrebte Bachelorabschluss nicht erreicht wird.

Im Bachelorstudiengang Kommunales Immobilienmanagement ist eine Zertifizierung mit dem Abschluss DVP-ZERT® ProjektassistentIn inkludiert. Die Inhaberinnen und Inhaber des Zertifikats DVP-ZERT® ProjektassistentIn können in allen relevanten Bereichen eines Projektteams mitarbeiten und sind mit allgemeingültigen Projektmanagementstandards vertraut.

Der Studiengang erfüllt die fachlichen Kriterien zur Vergabe des Titels "Immobilien-ÖkonomIn (GdW)". Gegen ein zusätzliches Entgelt kann nach zwei Semestern eine Prüfung abgelegt werden, die zur Führung des Titels „Immobilien-ÖkonomIn (GdW)“ berechtigt. Neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen des Bachelors muss eine immobilienkaufmännische Ausbildung sowie einschlägige Berufserfahrung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft nachgewiesen werden.

                                                                  

Ihr Weg zu uns

Die Vorbereitungskurse der EBZ Business School finden vor dem Studienstart statt und bieten Studienanfängerinnen und -anfängern einen guten Einstieg in das Studium und unterstützen diese dabei, mögliche Wissenslücken vor Studienbeginn zu schließen. Zudem bieten sie eine gute Gelegenheit, den Studiengang und die Kurse näher kennenzulernen und mit künftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen in Kontakt zu kommen.

  • Vorbereitungskurs Mathematik
  • Vorbereitungskurs Grundlagen Kommunales Immobilienmanagement

Die Teilnahme an den Vorbereitungskursen ist entgeltfrei und optional. Die Termine und weitere Informationen werden hier veröffentlicht: hier klicken

Die Zugangsvoraussetzungen für den Studiengang Bachelor of Arts Kommunales Immobilienmanagement sind:

  • Fach-(Abitur)
  • oder eine berufliche Qualifikation (z.B. abgeschlossene Berufsausbildung mit dreijähriger fachnaher Berufserfahrung)
  • oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • nachgewiesene englische Sprachkompetenz des Niveaus B1. Englischkenntnisse können über ein anerkanntes Fremdsprachenzertifikat sowie über Englischunterricht im Rahmen des (Fach-) Abiturs nachgewiesen werden.

Bereits erbrachte Studienleistungen in Studiengängen an anderen Hochschulen können nach eingehender Prüfung auf das Bachelorstudium an der EBZ Business School angerechnet werden. Bei erfolgreich absolvierter fachspezifischer Fortbildung zur/zum ImmobilienfachwirtIn (IHK) oder staatl. gepr. BetriebswirtIn Fachrichtung Wohnungswirtschaft und Realkredit ist die Studienaufnahme in einem höheren Semester möglich (sofern ein höheres Semester des Studienganges aktiv ist).

Unsere Studienberatung berät Sie gerne zu Ihrem persönlichen Einstieg.

                                  

Ihr Plus an Brancheneinblick

Die EBZ Business School veranstaltet als Sonderserie die Digitalen Kamingespräche: "Was macht eigentlich ein [...]". Professoren und Professorinnen sowie externe Gäste aus der Immobilienbranche berichten über Ihre Tätigkeit und gewähren einen tiefen Einblick in die Branche.

Die Termine und Themenschwerpunkte werden stets auf unserem Bereich Neues aus DER Immobilienhochschule bekanntgegeben.

Die EBZ Business School bietet mit #study4future: One more thing ein weiteres außercurriculares Sonderveranstaltungsformat an. Das Format wird im Wechsel mit der Veranstaltungsreihe „Digitale Kaminabende – Was macht eigentlich ein…?“, durchgeführt. #study4future: One more thing verfolgt das Ziel, neueste praxisrelevante sowie auch wissenschaftliche Erkenntnisse und Themen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft durch die Professorinnen und Professoren der Hochschule zu vermitteln, die über die regulären Vorlesungsinhalte hinausgehen.

Die Termine und Themenschwerpunkte werden stets auf unserem Bereich Neues aus DER Immobilienhochschule bekanntgegeben.

Die im Jahr 1868 gegründete RICS – Royal Institution of Chartered Surveyors stellt heute das international renommierteste Netzwerk in der Immobilienbranche dar. Ihre hochwertigen und international anerkannten Standards, sowie ihr Pool an Fachwissen im Bereich der Immobilienbewertung, der Infrastruktur und des Bauwesens bietet Ihnen die Möglichkeit eines erstklassigen Eintritts in die professionelle Arbeitswelt. Das Netzwerk der RICS beinhaltet internationale Kontakte in der Immobilienbranche – über mehr als 134.000 hochqualifizierte Mitglieder weltweit.

Die EBZ Business School verfügt über RICS-akkreditierte Studiengänge. Als Studierende können Sie davon direkt profitieren, indem Sie den Status RICS-Student erwerben. Als RICS-Student profitieren Sie nicht nur von dem Netzwerk der RICS, sondern ebenfalls von einem Pool an Literatur und Veranstaltungen im Bereich von Immobilieninnovationen und-projekten und vielem mehr.

Weitere Informationen zur RICS finden Sie unter: hier klicken

 

Ihr Botschafter der RICS an der EBZ Business School

Prof. Dr. Ralf Klann (FRICS)
Tel: +49 234 9447 699
E-Mail: r.klann@ebz-bs.de

Nehmen Sie gerne Kontakt auf.

                                                                  

Lernen Sie uns kennen

Regelmäßig findet der Orientierungstag IMMOBILIENSTUDIUM der EBZ Business School statt. Hier haben alle Studieninteressierten, Eltern und Arbeitgeber die Möglichkeit, sich über das Studienangebot zu informieren und den Campus in Bochum, in Hamburg oder virtuell kennenzulernen.
 

Das erwartet Sie auf dem Orientierungstag IMMOBILIENSTUDIUM

   Teil I - So funktionieren Hochschule und Studium (ca. 45 Min.)

   Teil II - Studieren an der EBZ Business School (ca. 90 Min.)

 

Die kommenden Termine und die Anmeldung finden Sie hier: zu den Terminen

                                                                  

                                                                  

                                 

Unsere Stellenbörse für Ihre Ausschreibung

Sie haben Bedarf aber keine Möglichkeit diesen zu kommunizieren? Nutzen Sie die EBZ Stellenbörse zur Veröffentlichung Ihrer Stellenausschreibung.

Mit der EBZ Stellenbörse bieten wir Ihnen eine Plattform, auf der Unternehmen und qualifizierte Fachkräfte zueinander finden. Anders als etablierte Plattformen richtet sich die EBZ Stellenbörse an eine branchenspezifische Zielgruppe. Vermeiden Sie so Streuverluste und finden Sie qualifizierte Bewerber und Bewerberinnen.

Bei Fragen zur Einstellung, den Leistungspaketen und den Verbreitungskanälen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
stellenboerse@e-b-z.de

Alle Informationen finden Sie auch in unserem Flyer.

 

Studiengangsflyer

Kostenlos anfordern!