|   EBZ-Business-School

Für sieben Jahre reakkreditiert

Alle Studiengänge der EBZ Business School sind von der Akkreditierungsagentur FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) für die jeweils höchstmögliche Dauer reakkreditiert worden.

Ein mit ausgewiesenen Experten besetztes Gutachterteam hat das gesamte Studienangebot unserer Hochschule umfangreich analysiert und für die Höchstdauer von sieben Jahren mit dem Gütesiegel versehen. „Die FIBAA ist der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung verpflichtet. Wir sind stolz darauf, dass alle unsere Bachelor- und Masterstudiengänge ihre Qualität unter Beweis stellen konnten und wir das begehrte Siegel des Akkreditierungsrates erhalten haben“, erklärt die Rektorin der EBZ Business School, Prof. Dr. habil. Sigrid Schaefer.

Insbesondere mit ihrer starken Praxis- und Berufsorientierung konnte die EBZ Business School bei der Kommission überzeugen. Aber auch die vielfältigen Kontakte zu Partnern in Wirtschaft und Wissenschaft wurden als ein herausragendes Merkmal bescheinigt. „Die Experten waren sehr angetan von unserer Praxisnähe, unserem vielfältigen Netzwerk, der individuellen Betreuung der Studierenden sowie der hohen Motivation aller Mitarbeiter der Business School“, sagt Prof. Dr.-Ing. Armin Just, Prorektor für Studium und Lehre.

Hauptziel der Akkreditierung von Studiengängen ist es, die Einhaltung von Standards in Lehre und Studium zu überwachen und die Vergleichbarkeit zwischen unterschiedlichen Studienangeboten auf nationaler wie internationaler Ebene sicherzustellen. Diese Standards werden an unserer Hochschule in allen Bereichen erfüllt.