|   EBZ-Business-School
Freut sich auf die Aufgabe: Programmleiter Ulrich Berhorst. Bildquelle: EBZ

Das Plus im Fernstudium: „How to Study Online (Successfully)“

Die EBZ Business School denkt an ihre Fern-Studierenden: Ein neues Coaching-Programm im Fernstudium digital+ ist an den Start gegangen.

Viele Online-Studierende kennen diese Entwicklung aus erster Hand: Mit viel Enthusiasmus und Euphorie gestartet, nehmen im Laufe der Zeit sowohl berufliche als auch private Anforderungen mehr und mehr Raum ein. Das Studium leidet und wird nicht selten pausiert oder abgebrochen. Die auf Immobilienmanagement ausgerichtete private EBZ Business School (FH) setzt daher dem Digitalstudium ein besonderes „Plus“ hinzu, das den Studierenden hilft, ihr Zeitmanagement zwischen Studium, Beruf und Privatleben besser aufeinander abzustimmen, fokussierter zu studieren und das Studium so leichter erfolgreich abzuschließen.

„Ich finde die bisher geplanten Inhalte und Themen super“, lautet das Statement eines Fernstudierenden der Hochschule. Ein anderer fügt hinzu: „Besonders das Thema Zeitmanagement interessiert mich sehr, da ich darin die größte Herausforderung sehe.“ Beide „Erstis“ waren zu Gast bei der digitalen Auftaktveranstaltung von „How to Study Online (Successfully)“. Dieses neue Betreuungsprogramm der EBZ Business School kommt erstmals im Fernstudium digital+ zum Einsatz. „Das Programm stellt neben dem Studienscout ein weiteres großes Plus an Betreuung in unserem Fernstudien-Konzept digital+ dar“, sagt Fernstudienkoordinator Niclas Boosmann. „Und das ist es, was uns von anderen Hochschulen unterscheidet.“

Das zusätzliche Betreuungsformat „How to Study Online (Successfully)“ ist auf zwölf Monate ausgelegt. Es findet außerhalb des Curriculums in Form eines einstündigen Abendtermins pro Monat statt und richtet sich an alle Bachelor- und Masterstudierenden des Fernstudiums digital+. Die Themen entstammen den Praxisfeldern, in denen Fernstudierende immer wieder mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen haben: Sie befassen sich u.a. mit Zeit- und Selbstmanagement, Lerntechniken sowie Prüfungsvorbereitungstechniken.

Das „How-to-Study-Online“-Programm wird thematisch von Dipl.-Volkswirt Ulrich Berhorst, wissenschaftlicher Mitarbeiter der EBZ Business School (FH), koordiniert und geleitet. Die Themensetzung ist flexibel, da die Studierenden gern auch „ihre“ Themen vorlegen können. „Wir bewerten die Auftakt-Veranstaltung Ende Oktober als erfolgreich, da die Besucherzahl sehr gut war“, so Niclas Boosmann. In der ersten Sitzung wurde der Themenplan für die nächsten Treffen gemeinsam mit den Studierenden besprochen. Deren Vorschläge wurden gleich mit aufgenommen. Der nächste Termin steigt am 17.11.2020. Dann geht es um das spannende Themenfeld „Lerntechniken“. Interessierte sind herzlich willkommen!