Flag gb

„I-stay@home“ – ICT Solutions for an ageing society (2011-2015)

I-stay@home ist ein von der Europäischen Union im Rahmen von INTERREG IVB gefördertes Verbundvorhaben unter Beteiligung von 15 nordwesteuropäischen Partnern. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklungen in Europa, ist es das Ziel des Projektes, geeignete IT-gestützte Lösungen für Menschen, Wohnungsunternehmen sowie Städte und Gemeinden bereitzustellen, die Älteren ein langes, selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung ermöglichen. Hierbei wird besonderer Wert auf die Bereiche Sicherheit, Gesundheit und Energieverbrauch gelegt.

Dazu gilt es unter Zusammenarbeit aller Partner:

  1. das notwendige Wissen bereitzustellen,
  2. den Dialog von Experten aus Europa zu fördern und
  3. eine Plattform anzubieten, die den Einsatz intelligenter Assistenzsysteme kostengünstig und effizient darstellt.
    Konkret soll ein europäisches „Wiki“ entstehen, in dem erstmals alle relevanten Produkte aufgelistet und bewertet sind, die einen möglichst langen Verbleib speziell von älteren Bewohnern in der eigenen häuslichen Umgebung ermöglichen. 

 

 Die EBZ Business School ist an den folgenden Arbeitspaketen federführend beteiligt:

  1. Recherche und Dokumentation von vielversprechenden technischen Assistenzsystemen in nordwesteuropäischen Ländern
  2. Erstellung eines wissenschaftlichen Evaluierungskonzeptes zur Bewertung der aufgenommenen Assistenzsysteme unter Einbeziehung der Anforderungen der technischen Partner und zuvor durchgeführter soziodemografischer Erhebungen unter den Mietern der teilnehmenden Wohnungsbauunternehmen
  3. Evaluierung der eingereichten technischen Assistenzsysteme und Ableitung einer Top 20-Produktliste
  4. Evaluierung der mit den ausgesuchten Produkten ausgestatteten in-situ Test-Wohnungen

Ein Video über das gesamte Projekt können Sie sich hier ansehen: Video-Dokumentation I-stay@home

Forschungsfeld 2:Gebäude und Energie
Fördermittelgeber:INTERREG IVB North West Europe (NWE) Programme, European Union

 

 

AnsprechpartnerInnen

Prof. Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus
Techem Stiftungsprofessur für Energiemanagement
in der Immobilienwirtschaft an der
EBZ Business School – University of Applied Sciences
weitere Informationen
Friederike Külpmann, M.Sc. Arch.
Telefon:
+49 234 9447-717