|   EBZ-Business-School
AdobeStock.

Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität

Wir tun alles dafür, dass Sie sich auch während der Corona-Pandemie an Ihrer Hochschule sicher fühlen und bestens bei uns aufgehoben wissen. Wir haben die geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und die Empfehlungen des Robert Koch Instituts sowie die Corona-Hochschulverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in einem umfangreichen Hygienekonzept umgesetzt.

 

Wichtige Rahmenbedingungen

Zu Ihrer Orientierung wollen wir Sie an dieser Stelle über die wichtigsten Rahmenbedingungen informieren und um Ihre aktive Mithilfe bitten. Lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, dass der Präsenzunterricht an Ihrer Hochschule bestmöglich stattfinden kann. Lassen Sie uns gemeinsam aufeinander Acht geben. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Alle unten aufgeführten Rahmenbedingungen finden Sie hier als Anlage zum Download

Ohne Sie geht es nicht ­- Abstand- und Hygieneregeln auf dem EBZ Campus

Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln, die Sie bereits in Ihrem Alltag befolgen, gelten auch für Ihren Aufenthalt auf dem EBZ Campus.

  • In den Gebäuden sowie auf allen Verkehrswegen im EBZ herrscht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Ein kleiner Vorrat an Mund-Nasen-Schutz-Masken ist am Empfang hinterlegt, falls Sie Ihren vergessen haben sollten.
  • Informieren Sie gerne auch KommilitonInnen, die Ihren Mund-Nasen-Schutz vergessen haben sollten, über unseren Vorrat am Empfang.
  • Desinfektionsmittel steht an allen Eingängen des EBZ sowie in den Toiletten als auch am Eingang zur Mensa zur Verfügung.

Betreten der EBZ Gelände

  • Beim Besuch der EBZ Business School sind die Regelungen der Verordnung zum Schutz von Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreisende in der jeweils geltenden Fassung zu beachten.
  • Bitte vermeiden Sie jegliche Berührungen anderer Personen: keine Umarmungen zur Begrüßung, kein Händeschütteln.
  • Das Betreten des EBZ ist nur durch den Haupteingang unter Wahrung der Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Meter erlaubt. Für ein kontaktfreies Begehen der Flure gilt folgendes „Einbahnstraßensystem“:  
  • Der Aufgang in die oberen Stockwerke erfolgt ausschließlich über die Treppenhäuser und Außentreppen.

Ende der Lehrveranstaltungen

  • Verlassen Sie das Gebäude ausschließlich über die Holztreppen. Beachten Sie geltenden Abstandsregeln! (Ausnahme Evakuierung)

Präsenzvorlesung mit fester Sitzordnung ohne Mund-Nasen-Schutz

  • Während der Vorlesungen herrscht eine feste und vorgegebene Sitzordnung, sodass im Fall einer Infektion die Rückverfolgbarkeit der Kontakte gewährleistet ist.
  • Es steht Ihnen frei, einen Mund-Nasen-Schutz während der Vorlesung zu tragen. Es ist keine Pflicht.
  • Auf den Mindestabstand während der Vorlesung kann aufgrund der Sitzordnung verzichtet werden.
  • Die Regelungen gelten auch für Hamburg. Dort ist allerdings ab zehn Personen im Vorlesungsraum der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Live-Streaming von Präsenzveranstaltung

  • Sofern Sie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, haben Sie im Wintersemester die Möglichkeit, die Veranstaltungen per Live-Streaming ortsunabhängig zu verfolgen.

Prüfungen

  • Sowohl Studierende unserer Fernstudiengänge als auch Studierende unserer Präsenzstudiengänge erhalten die Möglichkeit, sich über eine Moodle-Abfrage entweder für die E-Klausur oder für die zeit- und inhaltsgleich angebotene Präsenzklausur (in Bochum sowie an den Studienzentren) anzumelden.
  • Mündliche Prüfungen werden mit Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern sowie Virenschutzwand abgenommen.

Ihr leibliches Wohl

  • Für Ihr leibliches Wohl wird unter strengster Beachtung der Hygienevorschriften gesorgt.
  • Die Kaffeeausgabe findet unter Einhaltung der Hygienevorschriften ausschließlich in der Mensa statt.

Die Erreichbarkeit unserer Verwaltung

  • Im Wintersemester ist auch die Verwaltung wieder zu den Ihnen bekannten Öffnungszeiten vor Ort.
  • Obwohl wir uns alle freuen, Sie persönlich wiederzusehen, bitten wir Sie aber im Augenblick dennoch, nach Möglichkeit den Kontakt über E-Mail oder Telefon zu nutzen
  • Sollten Sie ein persönliches Gespräch für erforderlich halten, stellen wir den Infektionsschutz durch Infektionsschutzwände sicher.

Nutzung der Bibliothek

  • Mit Beginn des WS wird die Bibliothek von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
  • Aufgrund der räumlichen Situation darf nur jeweils ein/e Studierende/r die Bibliothek für die Dauer von einer Stunde nutzen. Während dieser Zeit kann vor Ort Literatur ausgewählt und ausgeliehen oder Einsicht in die Abschlussarbeiten genommen werden. Das Schreiben von Hausarbeiten an den Bibliotheksarbeitsplätzen ist während dieser Zeit nicht möglich. Für den Besuch der Bibliothek ist eine vorherige Terminabsprache notwendig. Am einfachsten ist eine telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer 0234 9447 715 oder 0234 9447 716.
  • Der Buch-Scanner, der Kopierer und die Computer in der Bibliothek dürfen aus Hygienegründen von den Nutzern nicht benutzt werden. Die Studierenden sollten zum Arbeiten oder für Recherchezwecke ihr eigenes Laptop oder Tablet mitbringen. Jeder Nutzer, der einen Termin vereinbart hat, bekommt bei Bedarf einen Arbeitsplatz zugewiesen.
  • Die Nutzer müssen sich unmittelbar nach dem Betreten der Bibliothek zunächst die Hände bei dem in der Bibliothek befindlichen Desinfektionsspender desinfizieren.
  • Innerhalb des EBZ herrscht grundsätzlich Maskenpflicht. Die Maske darf nur unmittelbar an dem zugewiesenen Arbeitsplatz abgenommen werden. Beim Verlassen des Platzes muss die Maske wieder aufgesetzt werden, auch beim Gang zum Regal, um ein Buch zu holen.
  • Die Ausleihe und Rückgabe über die myRENZbox bieten wir weiterhin in gewohnter Form an, ebenso das Zusenden benötigter Literatur bis zu sechs Titeln einschließlich Abschlussarbeiten.
  • Der deutsche Leihverkehr ist zwischenzeitlich auch wieder gestartet. Daher können wir Literatur, die weder bei uns noch in einer anderen Bochumer Bibliothek vorhanden ist, über die Fernleihe aus anderen Bibliotheken beschaffen. Die Bücher aus den anderen Bibliotheken müssen jedoch in der EBZ Bibliothek abgeholt und wieder abgegeben werden.

Raumluftqualität in der EBZ Business School

Gut belüftete Räume senken das Infektionsrisiko.

  • In Schulungs- und Seminarräumen, die nicht über eine Klimaanlage verfügen, stellen wir durch unsere Dozenten sicher, dass alle 20 Minuten über manuelles Belüften die Luft erneut wird. Da die Räumlichkeiten über große Fenster verfügen, ist ein vollständiger Luftaustausch gewährleistet. 
  • In unseren Schulungs- und Seminarräumen mit Klimaanlage sorgt ein innovatives System dafür, dass die Luft mindestens alle 20 Minuten erneuert wird.  
  • Die Mensa verfügt über eine modernisierte Klimaanlage, die ebenfalls alle 20 Minuten die verbrauchte Luft vollständig durch frische Außenluft austauscht. Die ordnungsgemäße Funktionsweise der Klimaanlagen haben wir erneut überprüfen lassen. Auf den Verkehrswegen stellen wir eine natürliche Lüftung über das Öffnen von Fenstern, Türen und Oberlichtern sicher.  

Gegenseitige Verantwortung leben

Darüber hinaus sind Sie zur aktiven Mithilfe verpflichtet: Sollten Sie innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen nach einem Aufenthalt im EBZ erkranken und auf Covid-19 positiv getestet werden, informieren Sie uns bitte umgehend darüber, damit auch wir andere Studierende, Bildungsteilnehmer und Mitarbeiter schützen können.

 

Für Fragen rund um den Covid-19, Auskunftspflichten und auch Informationen an uns, erreichen Sie unsere zentrale Anlaufstelle unter:

Telefonnummer (EBZ): +49 (0) 234 9447-333

E-Mail (EBZ): health@ebz-news.de

Wir freuen uns darauf, unseren Campus zum Wintersemester 2020 wieder für Sie öffnen zu können und wünschen Ihnen bis dahin eine gute und gesunde Zeit!