Prof. Dr. Raphael Spieker

Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzierung und Immobilienbewertung an der EBZ Business School – University of Applied Sciences

E-Mail: r.spieker@ebz-bs.de

Lebenslauf

Berufliche Tätigkeit

  • 10/2000-03/2002: Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    Fakultätskoordinator
  • 04/2002-01/2006 Institut für Siedlungs- und Wohnungswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik
  • 02/2006-06/2009 Westfälisch-Lippischer Sparkassen- und Giroverband, Münster Referent für Beteiligungen/Grundsatzfragen
  • Seit 03/2010 Selbständiger Immobilienmakler in Münster und Dortmund („Dr. Raphael Spieker Immobilien & Consulting“)
  • 2013 Berufung an die EBZ Business School

Auszeichnungen/Preise

  • 02/2006: Wissenschafts-Preis der privaten Bausparkassen (Werner Lehmann-Preis) - 1. Preis für die Dissertation mit dem Thema "Schrumpfende Märkte in der Immobilienwirtschaft: Ursachen, Folgen und Handlungsmöglichkeiten"
  • 11/1995: Auszeichnung des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835 für besondere Leistungen in der Kaufmannsgehilfenprüfung

Veröffentlichungen

  • van Suntum, Ulrich/ Lurweg, Maren/ Spieker, Raphael (2006): Die ökonomische Bedeutung der Studierenden für die Stadt Münster, Berichte aus der angewandten Wirtschaftsforschung, Nr. 1, Münster.
  • Spieker, Raphael (2005): Schrumpfende Märkte in der Wohnungswirtschaft- Ursachen, Folgen und Handlungsmöglichkeiten, Göttingen.
  • van Suntum, Ulrich/ Spieker, Raphael (2000): Pro und Contra Mieterprivatisierung, in: Forum Wohneigentum, Zeitschrift für Wohneigentum in der Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft, 1. Jg., Heft 4, S.134-139.
  • Spieker, Raphael (2000): Privatisierung öffentlicher Wohnungsbestände – eine Analyse alternativer Strategien, in: Verhülsdonk, Dominik / Spieker, Raphael (2000): Strategien der Wohnungspolitik, Materialien zum Siedlungs- und Wohnungswesen und zur Raumplanung, Band 36, Münster, S. 73-147.