Flag gb

Wege zur Promotion

Promotionsvorhaben leisten einen bedeutenden Beitrag zum Erkenntnisfortschritt für die Immobilienwirtschaft. Sie tragen dazu bei, aktuelle Herausforderungen erfolgreich bewältigen und neue Chancen ergreifen zu können.

Vor dem Hintergrund der engen Vernetzung mit Universitäten der Region kann die EBZ Business School sehr gute Studierende nach dem Masterabschluss darin unterstützen, in ein Promotionsverfahren einzusteigen. Die Rahmenbedingungen hierfür regeln die Promotionsordnungen der Fakultäten, denen der/die erstbetreuende UniversitätsprofessorIn angehört. Die EBZ Business School selbst besitzt kein Promotionsrecht.

Die ProfessorInnen der EBZ Business School können MasterabsolventInnen bei der Themenfokussierung für die Promotion und die sich daran anknüpfende Ansprache von Universitätsprofessuren als ErstbetreuerInnen bzw. -gutachterInnen unterstützen. Bei Zulassung durch den Promotionsausschuss der ausgewählten Fakultät der Universität können ProfessorInnen der EBZ Business School dann ergänzend zu Universitätsprofessuren als weitere/r BetreuerInnen, GutachterInnen und PrüferInnen auftreten und somit Mitverantwortung für die Promovierenden sowie für die Qualität der Dissertationen übernehmen.

Die EBZ Business School unterstützt Promovierende darin, Kompetenzen in interdisziplinären Forschungszusammenhängen zu erwerben und sich eng mit KooperationspartnerInnen aus Wissenschaft und Praxis zu vernetzen. In Abhängigkeit von der thematischen Ausrichtung der Promotion können mit Unterstützung der EBZ Business School BranchenvertreterInnen als den Promotionsprozess begleitende MentorInnen eingebunden werden.

Sehr gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Einstieg in eine Promotion. Richten Sie diese bitte an:

Prof. Dr.-Ing. Armin Just
kommissarischer Rektor
Prorektor für Studium und Lehre
Telefon:+49 (0) 234 9447-723
E-Mail:a.just@ebz-bs.de