Flag gb

Wege zur Promotion

Promotionsvorhaben stärken die anwendungsorientierte Forschung an der EBZ Business School mit wissenschaftlicher Exzellenz und unterstützen die Herausbildung von Forschungsprofilen. Weiterhin leisten sie einen bedeutenden Beitrag zum Erkenntnisfortschritt für die Branche, um aktuelle Herausforderungen erfolgreich bewältigen und neue Chancen ergreifen zu können.

In Kooperation mit Universitäten ermöglicht die EBZ Business School sehr guten Studierenden nach dem Masterabschluss in ausgewählten Forschungsfeldern die Promotion. Im Rahmen der Promotionsverfahren treten Universitäts- und Fachhochschulprofessoren zumeist gemeinsam als Gutachter und Prüfer auf und übernehmen somit Mitverantwortung für die Promovierenden sowie für die Qualität der Dissertationen. Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit ist dabei in der Regel an der EBZ Business School verortet.

Innerhalb der anwendungsorientierten Forschungsprojekte und in enger Zusammenarbeit mit dem InWIS – Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung erlangen die Promovierenden durch die selbstständig erbrachte wissenschaftliche Leistung eine hohe fachliche Qualifikation. Weiterhin werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die für Tätigkeiten in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft qualifizieren. In interdisziplinären Forschungszusammenhängen erwerben die Promovierenden  Kompetenzen und vernetzen sich eng mit Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Praxis.

Sehr gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Promotionsverfahren.

Dr. Lieselotte Steveling
Leitung Studienorganisation, studentische und akademische Angelegenheiten
Telefon:
+49 (0) 234 94 47-720
Prof. Dr. habil. Sigrid Schaefer
Rektorin EBZ Business School
Telefon:
+49 (0) 234 9447-727